skip to Main Content
Das Kann Sich Hören Lassen!

Das kann sich hören lassen!

Putz & Stingl holt sich den „Goldenen Hahn 2018“ in der Kategorie Audio

Gewonnen! Der Apfel hat sich den Goldenen Hahn geschnappt: Seit mehr als 25 Jahren wird in der Mödlinger Kreativ Schmiede Putz & Stingl täglich gewerkt. Ob Event, PR, Audio oder Digitales, alle Putz & Stingler sind Experten auf ihrem Gebiet. Dass sich dies lohnt, zeigt der gewonnene Goldene Hahn in der Kategorie Audio.

Jedes Jahr kommt die niederösterreichische Werbebranche zusammen, um die besten und kreativsten Ideen mit dem sogenannten Werbeoscar, dem „Goldenen Hahn“, auszuzeichnen. Die Mödlinger Agentur Putz & Stingl war gleich mit zwei Projekten nominiert. Im Bereich Event und Audio konnten die Konzepte die Jury bereits in der Vorauswahl überzeugen und man schaffte es jeweils unter die TOP 5 der Niederösterreichischen Kreativbranche.

Am 12.06. hieß es dann Manege frei für den Werbezirkus – ein treffendes Motto für einen gelungenen Abend. Und Putz & Stingl konnte jubeln: Mit Ritter Sport freuen sich Gert Zaunbauer, Nina Witti und Melanie Wallner über den ersten Platz in der Kategorie Audio.

„Wir sind stolz gemeinsam mit Ritter Sport diesen Preis entgegen nehmen zu können. Ritter Sport ist eine Love Brand, die aus dem österreichischen Handel nicht wegzudenken ist. Dies wollten wir mit dem Spot in den Billa Filialen unterstreichen“, erklärt Gert Zaunbauer, Gesellschafter von Putz & Stingl.

Putz & Stingl setzt seit Jahren auf das Medium Audio. Warum weiß PR & Media Leiterin Melanie Wallner: „Audio ist nach wie vor ein starkes Medium. Man kann durch Worte, gepaart mit Stimmen und Tönen, Emotionen transportieren und so die Kunden noch besser erreichen. Content und gute Slogans sind hierbei das A und O.“ Nina Witti, Leiterin Live-Kommunikation & Event-Management, ergänzt: „Gemeinsam erarbeiten wir für und mit unseren Kunden kreative Ideen, die wir dann mit den richtigen Kommunikationskanälen umsetzen. Wir freuen uns schon auf ein erfolgreiches 2018/19 mit kreativen Ideen, die wir bestimmt wieder einreichen werden.“

 

Credit Bild: ©LEADERSNET/A.Felten

 

 

Zurück zur Projekt-Übersicht >>
Back To Top